The Opening of Leica Mayfair, London

On 10 July 2012, Leica Camera Ltd. officially opened the doors to its brand new premises at 27 Bruton Place, Mayfair, London W1. Located opposite the Leica Store Mayfair, the new retail complex incorporates Café Optik on the ground floor, a complimentary café-style area for Leica owners. Here customers can seek advice and technical support from Leica’s UK in-house Client Care team. A clean room and laboratory for sensor cleaning and light repairs of Leica products is also available.

Upstairs on the second floor is the Leica Studio-S, a discreet, premium professional photographic studio with full make-up and changing rooms, hospitality and digital operator facilities.

Attending the launch was Dr. Andreas Kaufmann, Chairman of the Supervisory Board of Leica Camera AG, who officially unveiled both Studio-S and Café Optik to more than 100 specially invited guests at the evening event. Dr. Kaufmann commented, “Leica Mayfair is the first store to have been developed into the Leica ‘super-store’ concept, which means involving other elements – not just an outlet purely for sales.”

At 34 Bruton Place, the Leica Store Mayfair continues to offer the entire range of Leica products, with an expanded Leica Akademie training facility and new Media Centre located upstairs on the first floor.

Bruton Place is located in the heart of Mayfair between Old Bond Street and Berkeley Square. For more information on the Leica Store Mayfair, and all Leica products and services in the UK, please visit www.leica-storemayfair.co.uk or call 020 7629 1351.

-Leica Internet Team

(Visited 101 times, 1 visits today)

2 comments

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    Schon seit langem hegt sich bei mir der Gedanke Ihnen einen Brief zu

    schreiben… und ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

    Es ist mir wichtig Ihnen von meinem 17-jährigen Traum von einer Leica zu

    erzählen.

    “Jedermann hat Träume und ich habe den Traum einmal der

    glückliche Inhaber einer Leica Kamera zu sein”.

    Ich heiße Zohar Bodenshtain, 37 Jahre alt aus Israel.

    Meine Liebe zur Photographie habe ich in meiner Kindheit entdeckt, ich

    liebte es die Natur und meine Umgebung zu erforschen, insbesondere

    Menschen. Ich glaube immernoch daran dass es Photographien gibt die

    unvergesslich bleiben. Als Kind hatte ich keine Kamera, meinen Eltern

    war nicht der Luxus vergönnt eine zu besitzen; erst im Alter von 16 habe

    ich nach langer harter Arbeit genug Geld beiseitegelegt um mir eine

    Nikon SLR zu kaufen, mit der ich alles und jedes was mir vor Augen kam

    photographiert habe. Je mehr Zeit verging umso mehr photographierte ich

    Menschen und Situationen als Landschaften; aber bei jedem Photo das

    ich machte war ich vom Ergebnis enttäuscht. Das Bild war im richtigen

    Moment aufgenommen, der Focus war genau, das Licht stimmte, aber ich

    hatte immer das Gefühl daß das was ich durch die Linse sah, sich nicht auf

    dem Bild widerspiegelte, irgendwas fehlte. Ich konnte die Tiefe des Bildes

    nicht festhalten, bis ich nach dem Militärdienst eine Reise nach Indien,

    Nepal und Tibet antritt. Ich hatte mir nicht vorstellen können daß die Leica

    mein Leben verändern würde!!!

    Jedermann hat Träume und ich habe den Traum einmal der glückliche

    Inhaber einer Leica Kamera zu sein. In der Zeit, die ich in Nepal

    verbrachte, sah ich zum ersten Mal eine Leica R6.2, die meinem

    Reisebegleiter (ein Photograph) gehörte. Als ich ihn darum bat diese

    mal halten zu dürfen, wußte ich sofort daß es sich hier um eine andere

    Art von Kamera handelt; er erzählte mir mit großem Enthusiasmus

    von seiner geliebten Leica und ihren herausragenden Eigenschaften.

    Aber als ich durch ihre Linse schaute war es um mich geschehen, mein

    Herzschlag setzte aus… das war genau wovon ich immer geträmt habe:

    die Bildschärfe, das perfekte Licht, das wundervolle Material, das Gefühl

    daß sie von Engeln geschaffen wurde, der Klang vom Druck auf den

    Auslöser gleichte der 9. Sinfonie – einfach himmlisch.

    Zohar Bodinshtain

    Israel

Submit a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *